Die Vereinigung Heimatbuch Meilen mit derzeit über 1000 Mitgliedern ist Trägerschaft des Meilemer Jahrbuches. 

Seit 1960 gibt sie jedes Jahr das Heimatbuch Meilen heraus. Es erscheint jeweils Mitte November.

Mitglieder verpflichten sich nur, jeweils den neuen Band zu beziehen  - quasi als Jahresbeitrag - dafür den für die 144 oder mehr Seiten bescheidenen Preis von derzeit 32 Franken zu bezahlen. Sie werden jedes Jahr zur Buchvernissage und zur Generalversammlung und dem Heimatbuch-Forum eingeladen.


 Beitrittserklärung  Statuten 



News



Heimatbuch 2019



Schwerpunkte der aktuellen Ausgabe:


Im Einsatz in und für Meilen

Sechs individuelle Einblicke in die Faszination kommunaler Politik

Hans-Rudolf Galliker


Ein Kompetenzzentrum für örtliche Lebens-qualität

Elf von 160, die Meilen verwalten und gestalten

Hans-Rudolf Galliker


Zwei Häuser, ein Kloster und die Helvetische Revolution

In der Geschichtsliteratur firmieren sowohl das Haus an der Pfarrhausgasse 4 als auch der «Seehof» als einstiges Pfarrhaus. Wie kam es dazu?

"Seehof-Verordnung“ aus dem Jahr 1792"

Peter Kummer


Känzig & Känzig – Familiensache Musik

Beide weisen eine beachtliche Solokarriere auf und tun sich nun zusammen: die Popsängerin Anna Känzig und ihr Onkel, der Kontrabassist Heiri Känzig

Barbara Lau-Hauser


Die Anfänge der SVP/BGB Meilen

Im März 1919 wurde in Meilen die Urversion der SVP, die Bauernpartei, aus der Taufe gehoben 

Max Wunderli-Kunz &

Christoph Mörgeli


70 Jahre Auto-Graf AG

Wie aus der WIGRA-Carrosserie im Dörfli die Auto-Graf AG wurde

Hans Isler &

Wilfried Graf


Carte Blanche

«Was sich liebt, reibt sich» Rudolf Walser


Chalets und «Chalets» in Meilen

Sie sind zwar selten, aber dennoch trifft man in Meilen ein paar der typischen, «Chalets» genannten Holzbauten an

Peter Kummer